Auf dieser Seite findet Ihr Links zu befreundeten Gruppen, Instrumentenbauern, Fundgruben für Noten und sonstige Informationen
Befreundete Gruppen:

Vogelwild: Eine Gruppe aus dem Augsburger Raum, die sich der historischenTanzmusik verschrieben hat.

DudelQuetsch: Eine Gruppe aus dem Odenwald, sie Stücke aus ganz Europa spielt. Ein besoderes Interesse gilt Sammlungen aus der Odenwälder Region.

Heidenspass: Eine Gruppe ausFreiburg, Die Spielleute des Herzens verbinden originelle Interpretationen aus dem Fundus historischer Lieder und Melodien, selbst verfasste Verse und Instrumentalstücke, folkige Balladen sowie dem Tanze sehr förderliche Rhythmen zu einem abwechslungsreichen Programm.

Speck und Freibier: Eine Gruppe aus dem Kinzigtal, Der Name gibt Hinweise auf das Repertoire (und ihre Trinkfreudigkeit) - eine bunte Mischung vorwiegend deutscher (aber nicht deutschtümelnder!) Lieder aus den vergangenen Jahrhunderten und von heute: Lieder von Unterdrückung und Revolution, Lieder von Ehefreud und Eheleid, Lieder vom Laster, Lieder vom Klerus, Lieder vom Essen und Trinken, Lieder von Abschied und Wanderschaft, Lieder vom Frieden und vom Krieg, Lieder zum Zuhören und zum Mitsingen.

Instrumentenbauer

Helmut Moßmann: Baut Schäferpfeifen, Bömische Böcke, Drehleiern, Schwegel, Schalmeien und Trommeln . Die meisten der von uns gespielten Instrumente sind von dem Instrumentenbauer aus dem Schuttertal.

Gerry Schnebel : Unser Trommler und Dort-Spieler baut seine Dords und Digeridoos selbst. Seine Nachbauten aus Kunstoff sind in Fachkreisen schon sehr bekannt.

Jörg Hauser : Der Klavierbauer und Restaurator aus Aldingen importiert Gaidas und Schalmeien aus Galicien. Er baut die Bordune um, damit die Gaidas auch in Moll spielbar sind. Unsere Gaidas, die C und D Schalmeien sind von Jörg.

Noten

Sonstige Links

Übrigens:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.....

logisch, gell?!